Kontakt
Florian Hammerl Heizungsbau
Karwendelstraße 1
83671 Benediktbeuern
Homepage:www.hammerl-heizungsbau.de
Telefon:08857 694166
Fax:08857 694167

Viu/XViu bietet erweiterte Planungsvielfalt
Im Bad der Zukunft

Mit der Keramikserie Viu, dem Möbelprogramm XViu und den passenden Badewannen realisieren Duravit und sieger design eine Komplettbadserie, die für ein zukunftsweisendes Design steht. Die post-industrielle Eleganz entsteht aus der Verknüpfung weicher, organischer Formen mit präziser Geometrie in einer bislang unerreichten Perfektion im Detail. Spannende Kontraste resultieren aus Oberflächenkombinationen von feinster Keramik, Glas und Metall mit edlen Hölzern, matten oder hochglänzenden Lacken.

Das Programm deckt den Waschplatz, den Bade- und den WC-Bereich des Bades ab. Wiederkehrende Designelemente und besondere Details prägen das abgestimmte Interior-Design. Mit den neuen Breitenmaßen lassen sich nun Waschplätze von 450 bis 1200 mm realisieren. So entsteht noch mehr Flexibilität bei der Badplanung. Die Becken sind außen präzise als Rechteck definiert, innen organisch sanft geschwungen mit geräumigem Innenbecken und großzügiger Ablagefläche. Die Kante entlang der Hahnlochbank setzt sich als dezente Linie nach außen hin fort. Das feine Detail des waagrechten Überlaufs im Becken unterstreicht die horizontale Ausrichtung der Außenform. Innen folgt die Keramik der Weichheit des Wassers.

Komplett von unten glasiert eignen sich die Viu Waschtische in fünf Größen und das Handwaschbecken auch perfekt als Einzellösung. Formal folgen sie dem Design des c-bonded-Waschtischs. Die alternativen Waschplatzvarianten mit Möbelwaschtisch, Einbauwaschtisch oder Aufsatzbecken und passendem Unterbau mit Auszug oder zwei Schubkästen weisen markante V-förmige Seitenprofile aus Aluminium auf, die ebenfalls in Champagner Matt und Schwarz Matt verfügbar sind. Dadurch erhält die Möbelserie XViu eine besonders ausgeprägte Kontur.

Ton-in-Ton sowie kontrastierende Optionen können im Rahmen unterschiedlicher Materialien vielfältig kombiniert werden. Verschiedene hochwertige Echtholz-, Lack- und Dekoroberflächen addieren sich so zu einer breiten Auswahl für Stilwelten von "Silver" bis "Dark".

Bei den Hoch- und Halbhochschränken sind als Variante Türen in semitransparentem Parsolglas lieferbar. Hier kommen technisch optimierte, aber optisch unauffällige, leichtgängige Scherenbänder zum Öffnen und Schließen der Türen zum Einsatz.

Auch die Spiegel und seitlich vollflächig verspiegelten Spiegelschränke nehmen mit den Seitenprofilen die eigenständige Formensprache von XViu auf. Modelle mit Sensorschaltung bieten mit dimmbarem Licht hochwertigen Komfort. Die Variante mit Icon-Steuerung auf der Spiegeloberfläche, erstmals für Spiegelschränke erhältlich, verfügt zusätzlich über die Ambilight- und Farblichtwechsel-Funktion: Bei einer Lichtstärke von mehr als 300 Lux kann die Lichtfarbe stufenlos von 2700 (Warmlicht) bis 6500 Kelvin (Kaltlicht) eingestellt werden. Alle Spiegel sind auch mit Heizung erhältlich, bei der Icon-Variante standardmäßig.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG